Aufladung Cornèrcard Prepaidkarten

Laden Sie Ihre Prepaidkarte mit dem gewünschten Guthaben auf, und schon bezahlen Sie rund um den Globus und auch im Internet bargeldlos.

Auflademöglichkeiten Cornèrcard Prepaidkarten

Online-Aufladung in Echtzeit unter secure-reload.ch
Auf dem Cornèrcard Reload Portal laden Sie mit einer Kreditkarte Ihrer Wahl oder mit PostFinance in wenigen Schritten und in Echtzeit Guthaben auf Ihre Cornèrcard Prepaidkarte. Das Guthaben steht Ihnen anschliessend sofort zur Verfügung und kann für Ihre Einkäufe eingesetzt werden.

Wichtig: Sie benötigen für die Online-Aufladung die mit «50» beginnende Seriennummer Ihrer Prepaidkarte. Diese befindet sich je nachdem, welche Cornèrcard Sie besitzen, auf der Kartenrückseite unterhalb des Barcodes oder kann bei unserem Kundendienst erfragt werden.

secure-reload.ch >

 

Aufladung in Echtzeit an rund 1’500 SBB-Billettautomaten

 

logo_sbb

 

Laden Sie in wenigen Schritten CHF 50 bis CHF 500 auf Ihre Cornèrcard Prepaidkarte, an rund 1’500 SBB-Billettautomaten an allen SBB-Bahnhöfen in der Schweiz. Das einbezahlte Guthaben ist sofort verfügbar.

Wichtig: Sie benötigen dafür die mit «50» beginnende Seriennummer Ihrer Prepaidkarte. Diese befindet sich je nachdem, welche Cornèrcard Sie besitzen, auf der Kartenrückseite unterhalb des Barcodes oder kann bei unserem Kundendienst unter +41 91 800 41 41 erfragt werden.

 

 

 

Aufladung in Echtzeit bei k kiosk, Press & Books oder avec.

 

loghi

 

Laden Sie Ihre Prepaidkarte in einer Filiale von k kiosk, Press & Books oder avec. mit einer Zahlungskarte Ihrer Wahl oder mit Bargeld auf. Das einbezahlte Guthaben ist sofort verfügbar.

Wichtig: Sie benötigen dafür die mit «50» beginnende Seriennummer Ihrer Prepaidkarte. Diese befindet sich je nachdem, welche Cornèrcard Sie besitzen, auf der Kartenrückseite unterhalb des Barcodes oder kann bei unserem Kundendienst unter +41 91 800 41 41 erfragt werden.

 

Online-Überweisung

Überweisen Sie den gewünschten Betrag bequem per E-Banking. Das Guthaben steht Ihnen nach wenigen Tagen zur Verfügung.

Wichtig: Mit der Einführung der QR-Rechnung im Mai 2021 sind die bisherigen IBAN durch eine allgemeingültige IBAN und eine individuelle Referenz für jede Rechnungseinheit ersetzt worden. Die Angaben für die Einzahlung auf Ihr Kartenkonto finden Sie in iCornèr oder in der Cornèrcard App im Bereich «Auszüge» unter «Zahlungsinfo». Dort können Sie auch Einzahlungsscheine anfordern.
Bitte passen Sie Ihre Zahlungsvorlagen an, damit wir Ihre Einzahlung korrekt zuordnen können. Wenn Sie die Überweisungen von Hand erfassen, verwenden Sie die neue IBAN unbedingt inklusive Referenz.

Die neuen IBAN lauten:
• Für Karten mit Rechnungseinheit in CHF: CH 92 3014 1000 2439 5500 1
• Für Karten mit Rechnungseinheit in EUR: CH 27 3014 1000 2439 5500 7
• Für Karten mit Rechnungseinheit in USD: CH 02 0849 0000 2439 5500 2

 

Einzahlung am Postschalter
Erledigen Sie die Aufladung Ihrer Prepaidkarte an einem Postschalter Ihrer Wahl. Die benötigten Einzahlungsscheine erhalten Sie per Post und können jederzeit beim Kundendienst bestellt werden.

 

Übersicht der Gebühren und Aufladelimiten

Wo finde ich Barcode und Seriennummer meiner Cornèrcard?

Die Seriennummer der meisten Karten erhalten Sie beim Kundendienst unter +41 91 800 41 41.

Produkte mit Seriennummer (beginnend mit «50») auf der Kartenrückseite: Spar profit+, WWF, BKB, FCB, Energy, One FM, Ochsner Sport Club, Chaplin’s World*, Lady*, WinWin*, Cornèr4Young*

Produkte, die im Moment nicht über eine Seriennummer verfügen: Bank Linth, MyPoints Starcard, Ferrari Fan Card, Sporthilfe, Baloise, easyTravel EUR, easyTravel USD

Valora Karten können in den Filialen von k kiosk, Press & Books oder avec., nicht aber online via Reload Portal oder an den SBB-Billettautomaten aufgeladen werden.

*Nur bei nach dem 19.01.2018 ausgestellten Karten. Kontrollieren Sie die Rückseite Ihrer Karte: Beginnt die Nummer unterhalb des Barcodes mit «50», handelt es sich dabei um die Seriennummer. Bei Fragen ist unser Kundendienst für Sie da.

Cornèrcard ist Teil der Cornèr Group.