Privat- und Verkehrsrechtsschutz-Versicherung

In allen Lebenslagen optimal geschützt – mit der günstigen und umfassenden Privat- und Verkehrsrechtsschutz-Versicherung.

Ihr Rechtsschutz beim Fahren, in der Freizeit und im Beruf
Sollten Sie in einen Streit verwickelt werden, bietet Ihnen diese Versicherung verlässliche Hilfe. Ob Sie als Konsument, Angestellter, Patient, Opfer, Mieter Internetbenutzer oder als Tierhalter Unterstützung brauchen – mit der Privat- und Verkehrsrechtsschutz-Versicherung sind Sie gut abgesichert.


Eine Versicherung, viele Vorteile
Für eine äusserst günstige Prämie, die jährlich automatisch Ihrer Cornèrcard belastet wird, erhalten Sie viel Leistung: bis maximal CHF 500’000 pro Schadensfall (max. CHF 150’000 ausserhalb der EFTA/EU), mit weltweiter Deckung, ohne Karenzfrist und ohne Selbstbehalt.


Geniessen Sie Versicherungsschutz auf folgenden Rechtsgebieten:

  • Arbeitsrecht
  • Mietrecht
  • Vertragsrecht
  • Internetrecht
  • Straf- und Verwaltungsrecht
  • Schadenersatzrecht und Genugtuung
  • Versicherungsrecht
  • Patientenrecht
  • Vereinsrecht
  • Nachbarrecht
  • Strafrecht
  • Vertragsrecht
  • Strassenverkehrsrecht

 

Zusätzlich erhalten Sie Rechtsberatungen im Personen-, Familien-, Scheidungs- und Erbrecht und telefonische Rechtsauskünfte in allen Rechtsgebieten.

Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

  Einzeldeckung Familiendeckung
Jahresprämie:  CHF 205 CHF 280
Versicherte Personen: Der Versicherungsnehmer als Privatperson, als Angestellter sowie als Halter oder Lenker eines Fahrzeuges oder eines Wasserfahrzeuges. Der Versicherungsnehmer sowie die im selben Haushalt wohnenden Personen als Privatpersonen, als Angestellte sowie als Halter oder Lenker eines Fahrzeuges oder eines Wasserfahrzeuges. Die unterstützungsberechtigten Kinder des Karteninhabers und des Konkubinatspartners, die nicht im gleichen Haushalt leben wie der Karteninhaber und sich in einer Ausbildung befinden.
Versicherte Leistungen: Leistungen des Rechtsdienstes der CAP. Geldleistungen für: Anwalts-, Gerichts-, Mediations-, Expertisekosten, Parteientschädigungen und Strafkautionen. Leistungen des Rechtsdienstes der CAP. Geldleistungen für: Anwalts-, Gerichts-, Mediations-, Expertisekosten, Parteientschädigungen und Strafkautionen.
Geldleistung: Bis max. CHF 500’000 pro Schadensfall (max. 150’000 ausserhalb der EU/EFTA) für Gerichts-, Anwaltskosten usw. Bis max. CHF 500’000 pro Schadensfall (max. 150’000 ausserhalb der EU/EFTA) für Gerichts-, Anwaltskosten usw.

 

Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.