Einkaufsschutz-Versicherung

Ihre Einkäufe mit der Cornèrcard sind während 45 Tagen gegen Raub, Diebstahl, Zerstörung und Beschädigung versichert.

Während 45 Tagen geschützt
Ob bei Raub, Diebstahl, Beschädigung oder Zerstörung: Innerhalb der ersten 45 Tage ab Kaufdatum ersetzt Ihnen die Einkaufsschutz-Versicherung Schäden bis zu CHF 2’000 pro Schadensfall.

Weltweit und im Internet
Egal, wo Sie Ihre Einkäufe getätigt haben, ob in einem fernen Land, zu hause oder im Internet: Der Versicherungsschutz gilt überall.

Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Wann beginnt der Versicherungsschutz?

  • Ohne Versand: mit der Übergabe des versicherten Gegenstands beim Kauf. Der Versicherungsschutz dauert einschliesslich des Transports zum endgültigen Bestimmungsort 45 Tage.
  • Mit Versand: mit der Übergabe des versicherten Gegenstands an den Frachtführer. Ab dem Zeitpunkt der Übergabe der Sache vom Frachtführer an die versicherte Person dauert der Versicherungsschutz 45 Tage.

 

Leistungen im Überblick

Einkaufsschutz-Versicherung

 

 

 

 

 

 
 

* Gilt nur, wenn mit der Cornèrcard bezahlt wurde.


Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.

Raub
Julien B. macht mit seiner Freundin Urlaub. Am letzten Tag beschliesst das Paar nach dem Kauf der letzten Souvenirs, sich einen gemütlichen Spaziergang entlang der Strandpromenade zu gönnen. Plötzlich werden die beiden überfallen und mit einer Pistole aufgefordert, ihre sämtlichen Einkäufe abzugeben. Der Dieb greift sich die Einkaufstaschen und flieht. Julien B. wendet sich umgehend an die nächste Polizeidienststelle.

Diebstahl
Frau Meier freut sich über den Kauf eines Paars neuer Schuhe, die sie gerade mit ihrer Karte bezahlt hat. Doch kurz danach wird es ihr beim Mittagessen gestohlen.

Zerstörung
Laura M. ist seit zwei Monaten im Ausland. Während ihres einjährigen Sprachaufenthalts wohnt sie bei der Familie Smith und kümmert sich um die beiden Kinder. Lauras lang gehegter Wunsch geht in Erfüllung: Sie darf sich mit ihrer Prepaidkarte einen
MP3-Player kaufen. Eine Woche später findet der Klassenausflug in einen Freizeitpark statt. Während einer Runde auf der Achterbahn passiert es – der MP3-Player fällt ihr aus der Hosentasche und wird beim Aufprall komplett zerstört.

Beschädigung
Alain B. kauft sich als dekoratives Element für sein Wohnzimmer eine neue Lampe. Während des Transports vom Auto in die Wohnung stolpert er unglücklich – die Lampe wird beschädigt und muss repariert werden.