Der Schweizer Payment Service Provider Datatrans und Cornèrcard realisieren 3-D Secure 2.0 Transaktionen mit 3-D Secure Produkten von Netcetera für den DACH-Raum

Zürich, 29. Oktober 2019 - Als einer der ersten Schweizer Payment Service Provider hat die Datatrans AG gemeinsam mit Netcetera, Cornèrcard und Sweepay AG erfolgreich 3-D Secure 2.0 Transaktionen in der Schweiz ausgeführt. Damit gehören sie zu den ersten Anbietern weltweit, die diesen neuen Sicherheitsstandard mit Kredit-, Prepaid- und Debitkarten im Online-Handel erfolgreich umgesetzt haben.

Seit dem 14. September 2019 ist die europäische Zahlungsrichtlinie PSD2 mit starker Kundenauthentifizierung in Kraft. PSD2 verlangt, dass alle vom Karteninhaber ausgelösten E-Commerce-Transaktionen mit zwei Faktoren freigegeben werden. Ab sofort können Händler, die an Datatrans angeschlossen sind, PSD2 und EMV 3DS (3-D Secure 2.0) konforme Zahlungen auch mit Cornèrcard Karten ausführen.

Karteninhaber profitieren von risikobasierter Authentifizierung, zusätzlicher Sicherheit und einfacherer Benutzbarkeit beim mobilen Bezahlen mit Kredit-, Prepaid- und Debitkarten. Die Abwicklung der ersten realen 3-D Secure 2.0 Transaktionen wurden über den Onlineshop der Sweepay AG durchgeführt. Diese laufen auf der Grundlage von 3-D Secure 2.0 zertifizierten Produkten, die von der Netcetera AG entwickelt und von Datatrans implementiert wurden.

Peter Frick, Managing Director Payment Security bei Netcetera, sagt: «Unsere Software ermöglicht diese erfolgreichen Transaktionen. Die steigende Nachfrage im DACH-Raum zeigt, dass der Markt auf diese Lösung gewartet hat. 3-D Secure 2.0 ist ein Meilenstein für das digitale Bezahlen und Dank dieser Umsetzung jetzt Realität in der Schweiz.»

«Wir sind stolz darauf, weltweit zu den ersten Payment Service Providern zu zählen, die von Visa, Mastercard und American Express 3-D Secure 2.0 zertifiziert wurden und erfolgreiche Transaktionen durchführen konnten. Mit der neuen Lösung profitieren Konsumenten und E-Commerce Händler von einem reibungslosen Checkout, verbesserten Conversion Rates und höchster Sicherheit», sagt Oliver Heister, CTO von Datatrans AG.

Über Datatrans

Mehr als 4400 Kunden, 100 Millionen Transaktionen in 2018 und sehr kurzer Time-to-Market machen Datatrans zu einem der führenden Payment Service Provider Europas. Ihre Spezialität: Zahlungslösungen nach Mass und sichere Payment-Technologien – made in Switzerland. Dank reibungslosem Checkout und cleveren Features wird mit Datatrans das Bezahlen im Internet wie auf dem Smartphone zur Nebensache. www.datatrans.ch

Über die Netcetera AG

Netcetera bietet innovative digitale Zahlungslösungen mit einem starken Fokus auf Convenience, Sicherheit und den mobilen Gebrauch. Mehr als 1.000 Bankinstitute und Zahlungskarten-Herausgeber verlassen sich auf unsere qualitativ hochwertigen Produkte für 3-D Secure, mobiles kontaktloses Bezahlen, digitale Wallets, risikobasierte Authentifizierung, Digital Banking Apps und vieles mehr. Wir erhöhen die Loyalität Ihrer Kunden durch optimiertes Banking, digitales Bezahlen und nutzerfreundliche Authentifizierung.

Netcetera hat seinen Hauptsitz in der Schweiz und beschäftigt 500 Experten an neun Standorten in Europa und den UAE. Wir betreiben 24/7 PCI-zertifizierte digitale Zahlungsdienste für alle gängigen Kartennetze und über 25 Millionen Karten. Mehr Informationen unter www.netcetera.com.

Über Cornèrcard

Die Cornèr Bank, 1952 in Lugano gegründet, ist ein privates und unabhängiges Schweizer Bankinstitut. 1975 lancierte sie als erste Bank in der Schweiz die Visa Kreditkarte und gestaltete dank ständiger Innovationsleistungen die Schweizer Kreditkartenlandschaft wesentlich mit. Seit 1998 führt die Cornèr Bank/Cornèrcard nebst der Visa auch die Mastercard Karte in ihrem Portfolio. Mit dem Erwerb der Diners Club Lizenz für die Schweiz im Jahr 2014 baut Cornèrcard seine Präsenz im Zahlungskartenmarkt weiter aus. Cornèrcard bietet eine breite Palette von Kredit- und Prepaidkarten an, die auf neuesten Technologien beruhen, und darf heute auch zu den Pionieren im Internetbereich gezählt werden. Als eines der ersten Bankinstitute in Europa führte die Cornèr Bank die Standards des Secure ECommerce ein und strebt nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Leistungen in den Bereichen ECommerce und Mobile Payment. https://www.cornercard.ch.

Über die SweePay AG

SweePay AG ist ein innovatives Unternehmen im FinTech-Bereich, Finanzintermediär mit Sitz in Zug (Schweiz) und spezialisiert auf die Bezahlung und den Vertrieb von digitalen Produkten. SweePay AG bietet Services für Vertriebsnetze und Händler. Seit dem 11. November 2016 ist SweePay AG für den Vertrieb und die Verwaltung von Bitcoins an den SBB-Billettautomaten verantwortlich. https://sweepay.ch/

Pressemitteilung (PDF)

Netcetera
    
Angelika Seiler
angelika.seiler@netcetera.com
+41 44 297 58 09

ALTHALLER communication

Jacqueline Althaller
netcetera@althallercommunication.de
+49 89 38 66 52 63
    
Datatrans
    
Thomas Peischl    
Thomas.peischl@datatrans.ch    
+41 44 256 81 9