La Verità

Ein künstlerisches Highlight der Spitzenklasse

Cornèrcard ist stolz darauf, eine international gefeierte Show zu unterstützen: «La Verità» der Compagnia Finzi Pasca, geschrieben und inszeniert von Daniele Finzi Pasca, dem rund um den Globus bekannten Theatermacher, Autor, Regisseur und Choreografen aus Lugano.

Seit der bejubelten Premiere im Jahr 2013 und den phänomenalen Aufführungen in Zürich begeistert das «poetische Wunder», wie es die Montreal Gazette nannte, die Menschen auf der ganzen Welt. «La Verità» ist ein wahres Ereignis, das in wunderbaren szenischen Bildern von der Liebe erzählt.

Wer wieder einmal das Staunen lernen möchte: «La Verità» tourt regelmässig um den Globus.

Daniele Finzi Pasca

Ich bin einer, der Geschichten erzählt, die heilen.

Lesen Sie das ungekürzte Interview (PDF) mit dem Tessiner Künstler Daniele Finzi Pasca, das die Redaktion des Cornèrcard Kundenmagazins mit ihm führte.

Wer steckt hinter der Compagnia Finzi Pasca?

Die Compagnia Finzi Pasca wurde 2011 von Antonio Vergamini, Daniele Finzi Pasca, Hugo Gargiulo, Julie Hamelin und Maria Bonzanigo (in alphabetischer Reihenfolge) gegründet. Aus dieser Struktur entwickelten sich ein eigener Stil der Ästhetik und eine eigene Kreationstechnik, die nicht nur in zahlreichen Aufführungen rund um den Globus zur Anwendung kommen, sondern auch regelmässig in Kursen und Seminaren vorgestellt werden.

Die Anfänge

Die Compagnia Finzi Pasca ist eine Formation, die 2011 von Antonio Vergamini, Daniele Finzi Pasca, Hugo Gargiulo, Julie Hamelin und Maria Bonzanigo (in alphabetischer Reihenfolge) ins Leben gerufen wurde. In diesem Abenteuer kreuzen sich die Geschichten des Teatro Sunil und Inlevitas.

Idee und Methode

Die Compagnia Finzi Pasca hat das Ziel, Projekte zu entwickeln, die das Theater der Carezza (Teatro della Carezza), die Technik der unsichtbaren Geste und den Zustand der Leichtigkeit weiter vertiefen.

Eine einzigartige Entwicklungstendenz

Über die Jahre haben diese Konzepte eine besondere Ästhetik entwickelt, die sich durch alle Dimensionen zieht: eine eigene Kreations- und Regiemethode, eine besondere Art und Weise, die Produktion zu verstehen, eine Vorbereitungsphilosophie für den Schauspieler, Musiker, Tänzer und Techniker.

Vielfältige Anwendungsbereiche

Die poetische Geste des Clowns – als Monolog für einen einzigen Zuschauer – bis hin zur Olympischen Zeremonie, zum Theater, zum Tanz, zum Zirkus, zur Oper und zum Kino: All dies sammelt sich innerhalb der Compagnia Finzi Pasca.

Detailliertere Informationen zu dieser interessanten Formation finden Sie auf der Homepage der Compagnia Finzi Pasca. Dort erfahren Sie ausserdem mehr zu aktuellen Kursen, Spielplänen und weiteren Themen.